Veranstaltungskalender

August 2017
SoMoDiMiDoFrSa
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031 

Aktuelle Termine


Tauschtag


Tauschtag


Tauschtag


Großtauschtag


Tauschtag

Sie sind hier: Startseite > News-Links > Ausstellerseminar 2014

Ausstellerseminar für Anfänger

Der Nordwestdeutsche Philatelistenverband EWE und der Verband Niedersächsischer Philatelisten-Vereine haben am 23.11.2014 ein gemeinsames Ausstellerseminar für Anfänger durchgeführt. Um den Sammlerinnen und Sammlern gerecht zu werden, wurde die Teilnehmerzahl begrenzt. Was sich als sehr gut erwies, da so auf alle Teilnehmer eingegangen werden konnte.

So trafen sich an dem Sonntag Sammlerinnen und Sammler, die ihre Briefmarken und Belege gerne zu einer Ausstellungssammlung aufbauen möchten. Unter der Leitung von Dr. Henrik Mouritsen, zuständig für das Ausstellungswesen im Nordwestdeutschen Landesverband und Oswald Janssen, Vorsitzender des Landesverbandes, erhielten sie Ratschläge und Hilfestellung.

Dr. Mouritsen stellte zu Beginn der Veranstaltung die Frage auf, warum man Aussteller werden soll, um dann zu der Frage, wie man Aussteller wird, überzugehen. Anhand von interessanten Beispielen gab er wertvolle Tipps, was in eine Sammlung gehört und wie man eine Sammlung gestaltet. Er erläuterte die einzelnen Bewertungskriterien und zeigte anschaulich, was sich hinter diesen Kriterien versteckt.

Danach teilte sich die Gruppe, die „Thematiker“ bekamen von Oswald Janssen anhand einer Sammlung gezeigt, was sie bei der Erarbeitung einer thematischen Sammlung zu berücksichtigen haben. Dann wurde anhand der eigenen Sammlung erarbeitet, wie man die Sammlung am besten aufbauen kann.

Bei Henrik Mouritsen blieben diejenigen, die eine postgeschichtliche oder eine Ländersammlung aufbauen wollten. Zuerst mussten sie in einer praktischen Übung mit von Dr. Mouritsen verteiltem Material einen Rahmen zusammenstellen. Hier galt es, dass Gehörte praktisch umzusetzen, was sich als gar nicht so einfach erwies. Danach wurden auch hier die mitgebrachten Sammlungen begutachtet und es gab für jeden Tipps, worauf man beim Aufbau der Sammlung zu achten hat.

Da alle Teilnehmer mit sehr viel Eifer dabei waren, verging die Zeit wie im Fluge. Alle Teilnehmer waren sich einig: Das hatte sich gelohnt. Und von zwei Teilnehmern wird man das Ergebnis in Gotha beim German Team Challenge begutachten können.