Veranstaltungskalender

<    September 2019    >
MoDiMiDoFrSaSo
 1
2345Tag der Briefmarke in Oldenburg6Tag der Briefmarke in Oldenburg7Tag der Briefmarke in Oldenburg8
9101112131415Tauschtag in Varel
16171819202122
232425262728Deutsch-Niederländischer Tauschtag in Jemgum
Großtauschtag für Ostasien-Sammler Kakenstorf
29
30 

Aktuelle Termine

Sie sind hier: Startseite > News-Links > Sonderausstellung „Gerhard Stauf – Entwerfer von Postwertzeichen“

Sonderausstellung „Gerhard Stauf – Gestalter von Postwertzeichen“ am 7./8.09.2019 in Salzwedel

Am 7. und 8.09.2019 veranstalten die Jungen Briefmarkenfreunde Pretzier unter der Leitung von Carmen Kauffmann im Rahmen der DPhJ-Aktion „Tages der Jungen Briefmarkenfreunde“ in der Katharinenkirche Salzwedel eine Sonderausstellung zum Thema „Gerhard Stauf – Gestalter von Postwertzeichen“. Anlass ist das 60-jährige Bestehen der Jugendgruppe. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft DDR und der Arbeitsgemeinschaft SBZ mit freundlicher Unterstützung des Magdeburger Vereins zur Förderung der Philatelie und Postgeschichte e.V.g. statt, der die Koordination der Veranstaltung übernommen hat. Die Ausstellung hat am 7.09.2019 von 14 bis 18 Uhr und am 8.09.2019 von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

 

Der Grafiker Gerhard Stauf entwarf über 200 Postwertzeichen der DDR. Die Ausstellung zeigt in 40 Rahmen Skizzen, Entwürfe und Reproduktionen der – teilweise auch nicht angenommenen - Reinzeichnungen und präsentiert so die akribische und hervorragende künstlerische Umsetzung der Objekte, wofür Gerhard Stauf mehrfach ausgezeichnet wurde. In einem Begleitheft werden viele bisher nicht veröffentlichte Artikel über den Künstler abgedruckt und die Hintergründe der Ausstellung erläutert. Das Begleitheft wird gegen eine Spende (Richtwert: 3 €) für die Gruppenkasse abgegeben.

Quellenangabe: mit freundlicher Genehmigung von Roland Stauf

 

Ergänzt wird die außergewöhnliche Ausstellung um philatelistisch künstlerische Impulse des sonntäglichen Gottesdienstes in der Katharinenkirche. Das Team „Erlebnis: Briefmarken“ der Deutschen Post öffnet am 8.09.2019 seine Sonderpostfiliale und bringt einen Sonderstempel mit dem Motiv „Graues Langohr“ mit. Ferner werden u. a. themenbezogene Fachvorträge, Workshops und eine kleine Cafeteria angeboten. Auch ist eine Postkutsche vor Ort.

Quellenangabe: mit freundlicher Genehmigung von Jens Heymann

 

Quellenangabe: mit freundlicher Genehmigung von Carmen Kauffmann, Junge Briefmarkenfreunde Pretzier

 

Natürlich findet sich das Motiv des Sonderstempels auch in Sonderumschlägen wieder, die die Jungen Briefmarkenfreunde Pretzier anbieten. Einen weiteren Sonderumschlag beschäftigt sich mit der Ausstellung in der Katharinenkirche, in der übrigens auch Fledermäuse wohnen. Die Umschläge, die von der Künstlerin Ines Kahrens gestaltet wurden, können für 1,25 € blanko erworben werden. Ein Postkutschenstempel kostet 0,50 € extra. Zuadressierte Belege (frankiert mit der passenden Zuschlagsmarke aus der Serie „Für die Jugend“) können für jeweils 2,60 € zzgl. Porto und Versand erworben werden.

 

Quellenangabe: mit freundlicher Genehmigung von Carmen Kauffmann, Junge Briefmarkenfreunde Pretzier

 

Auskünfte zur Ausstellung erteilt gerne Carmen Kauffmann, Riebauer Str. 3, 29410 Salzwedel OT Pretzier (Mail: carmen-kauffmann(at)t-online(dot)de, Telefon: 0173/4747192); sie nimmt auch gerne Bestellungen entgegen. Nähere Informationen zu den Jungen Briefmarkenfreunden können auch der Seite http://jbf-pretzier.philatelie-postgeschichte.de entnommen werden.